Der Turn & Sportverein Ittlingen ist der größte Verein der Gemeinde und hat, Stand März 2018, insgesamt 535 Mitglieder.

 

Die Tatsache, dass über ca. 130 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre im Bereich Fussball und Turnen ehrenamtlich ausgebildet werden zeigt, dass der Verein viel für die jungen Bürger der Gemeinde tut. 

Hier die Adresse für den ersten Kontakt bei Anfragen ...

Zuständig für Einträge unserer Homepage ist Thomas Wittlinger

E-Mail - Kontakt: tsv-aktuell@web.de

Telefon - Nr.: 07262 - 601 34 10

Kontakt können Sie ebenfalls über das Gästebuch mit uns aufnehmen.

TSV Flyer

Den aktuellen Info-Flyer des TSV Ittlingen gibt es hier zum Ausdrucken ...und falten ;-):

Rückblick zur Generalversammlung des TSV Ittlingen am 23.02.2018

An diesem Freitagabend  konnte Carsten Scheuermann wieder viele Mitglieder zur Generalversammlung des TSV Ittlingen begrüßen.

 

Nach dem Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder Herr Gerhard Ebert, Herr Herbert Seltsam und unser Ehrenmitglied Herr Gerd Bernhard trug Carsten Scheuermann seinen Jahresbericht vor.

 

Er berichtet, dass der im  letzten Jahr angekündigte Umbau im Kabinenbereich mit einer neuen Lüftungsanlage und durch den WKD notwendigen Maßnahmen abgeschlossen sind. Hinzu kamen weitere Maßnahmen um die Gaststätte auf den Stand der geforderten Vorschriften zu bringen. Forderungen des WKD und der Berufsgenossenschaft mussten erfüllt werden um die sehr beliebte, gut besuchte Gaststätte im TSV Clubheim weiter betreiben zu können, wie zum Beispiel

 -   Umstellung auf LED-Beleuchtung

 -   Neues Kühlhaus im ehemaligen Kassenraum, Lagerräume und Bau eines Kassenraumes  im Kabinenbereich

 - Geplant sind weitere Umbaumaßnahmen im Küchenbereich welche uns hoffentlich nachhaltig für die Zukunft die Zulassung des WKD sichern.

 

Hier geht der besondere Dank an Oliver Graf, der den Umbau federführend geleitet hat, an Heike Breddermann, Achim Heck und Andreas Scheuermann für die vielen Gespräche und Ideenfindungen, die zur Umsetzung beigetragen haben. Auch einen besonderen Dank geht an die Alfred Britsch Stiftung, die mit einer großzügigen Spende diesen Umbau ermöglicht hat.

Der TSV 1892 Ittlingen freut sich ganz besonders über die Vertragsverlängerung der Pächter, der Familie Gruosso, für das Clubhaus. Wir konnten uns hier auf die notwendigen Investitionen in der Küche, im Keller mit neuem Kühlhaus, Abtrennung von Sport- und Wirtschaftsbetrieb und weitere Lagerräume mit Nino einigen. Herzlichen Dank an Nino und seine Familie.

 

Bei den zahlreichen Veranstaltungen im vergangen Jubiläumsjahr wurden auch wieder einige Arbeitseinsätze bewältigt. Der Vorstand möchte sich hiermit bei den vielen Helfern nochmals ganz herzlich bedanken! Besonderes bedanken möchte sich die Vorstandschaft bei Sascha Schmidt, Niko Scheuermann und Eduard Schwarz. Sie unterstützten die Vorstandschaft bei der Organisation des Dorffestes 2017. Wir freuen uns über die Unterstützung dieser jungen Vereinsmitglieder und hoffen auf Fortführung im nächsten Jahr auch nach den Wahlen. Der Dank des Vereins gilt auch der Gemeinde mit Gemeinderat und Bauhof, welche vernünftige Rahmenbedingungen für eine gute Vereinsarbeit bieten.

 

Im Anschluss folgten die Berichte der einzelnen Abteilungen. Es wurde deutlich, dass hier die vielen Trainer/innen, Übungsleiter/innen mit viel Engagement die verschiedenen Übungseinheiten vorbereiten und abhalten. Fortbildungsmaßnahmen bereichern hier jede Übungs-/bzw. Trainingsstunde. Ein ganz besonderer Dank gilt an alle die sich zum Wohle des TSV ehrenamtlich einbringen, denn das Ehrenamt ist unverzichtbar für jeden Verein.

 

Jürgen Czok berichtet, dass die Trainer Jens Hohmann und Andre Rott es geschafft haben eine Mannschaft zu formen, die einen guten Fußball spielt und durch konstante Leistung sich im oberen Drittel der Tabelle festgesetzt hat. Sie belegte in der Saison 2016/2017 einen hervorragenden 4. Tabellenplatz. Nach Abschluss der Vorrunde 2017/2018 belegte unsere 1. Mannschaft den 5. Tabellenplatz. Hier ist noch alles möglich. Die 2. Mannschaft belegt nach Abschluss der Vorrunde den 7. Tabellenplatz. Jens Hohmann wird für die nächste Saison aus familiären und beruflichen Gründen als Trainer und Spieler nicht mehr zur Verfügung stehen. Der Verein bedankt sich herzlich bei Jens Hohmann für seine tolle Arbeit. Andre Rott wird eine weitere Saison beim TSV Ittlingen bleiben. Wir freuen uns, dass Kevin Protze vom SV Babstadt zusammen mit Andre Rott das nächste Trainerteam bilden wird.

 

Die Fußball-Jugend erzielte in der Spielsaison 2017/2018 bis jetzt folgende Plätze:

Die A-Junioren spielen und trainieren in Stebbach und belegen mit Trainer Gunter Heuser d 7. Tabellenplatz. Die B-Junioren spielen und trainieren in Kirchardt und belegen mit Trainer Ralf Bechtel den 1. Platz in der Kreisliga. Die Junioren der C1 werden von Ralf Rohrmuß und Ümit Erdus trainiert und belegen den 1. Platz. Die Junioren der C2 werden von Peter Neutz trainiert und belegen den 6. Platz. Markus Bernhard und Christian Steffen trainieren die D-Junioren und sie belegen nach Ende der Herbstrunde den 3. Platz. Den 6. Platz belegen die E-Junioren mit Ihren Trainern Paulo Oliveira, Matthias Wiewecke und Gabriel Matin. Die F-Junioren werden von Florian Michelmichel und Jesse Armbruster trainiert und konnten von bisher 15 Spielen 8 gewinnen und 4 unentschieden spielen. Die Jüngsten, die Bambinis, werden von Celine Freitag mit Unterstützung von Denise Wittmer und Mario Castellaneta trainiert. Sie haben nur Trainingsabende und ab und zu ein Turnier oder Trainingsspiel.

 

Diane Funk berichtet, dass sie in jeder Mädchen-Turnstunde (Donnerstags von 16:15 Uhr bis 17:30 Uhr) ca: 20 – 25 Kinder begrüßen kann. Das dort erlernte und geübte Bodenturnen und Turnen am Gerät konnten Sie jeweils in den Winterfeiern und zur Jubiläumsveranstaltung mit viel Spaß vorführen. Besonders hervorzuheben ist diese großartige Jugendarbeit des Vereins. Auch die Jüngsten kommen gerne und mit viel Elan in die Übungs-bzw. Trainingsstunden im Mädchenturnen und Jugend-Fußball.

 

Die Trainingsstunden der Frauen in der Seniorenturngruppe, den beiden Damen-Gymnastikgruppen und der Zumba-Gruppe sind gut besucht und werden sehr abwechslungsreich gestaltet. Aus den Berichten ist ersichtlich, dass hier auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt.

 

Im Bereich Volleyball hat sich im letzten Jahr kaum etwas verändert. Die Trainingsstunde beginnt nach wie vor immer montags um 21:00 Uhr in der Sporthalle.  

 

Die Herren-Sportgruppe des TSV besteht zur Zeit aus 15 aktiven Teilnehmern. Hier werden überwiegend Ballsportarten betrieben.

 

Alle Übungsstunden aus diesen Bereichen sind gut besucht und machen auch hier den Spaß am Sport deutlich.

 

Nach den Berichten der einzelnen Abteilungen folgte der Bericht des 1. Kassiers Andreas Scheuermann. Kassenprüfer Peter Möbius und Gerald Rott bestätigen Andreas Scheuermann und Katrin Artner eine einwandfreie Kassenführung.

 

Danach wurden langjährige Mitglieder des TSV geehrt. Besonders hervorzuheben ist hier die 25-jährige aktive Vereinstätigkeit von Ulrike Möbius. Sie leitet mit viel Spaß und Engagement die Dienstags-Turngruppe der Frauen.

 

Nun hatte unser neuer Bürgermeister, Herr Kai Kohlenberger, das Wort und überbrachte zuerst die Grüße des Gemeinderates. Er betont, dass er schon viele Jahre sehr mit dem TSV verbunden ist, da er auch aktiv Fußball gespielt hat. Er bedankt sich beim Verein für seine tollen, unterschiedlichen Angebote, die wertvolle und hoffentlich nachhaltige Arbeit in der Jugend. Auch die Theatergruppe ist eine tolle Abrundung für den Verein. Eine aktive Vereinsarbeit bedeutet auch ein aktives Gemeindeleben. Auch er bedankt sich bei Familie Gruosso für die gute Arbeit und Bewirtung im Clubhaus des TSV. Abschließend wünscht Herr Kohlenberger dem Verein und seinen Mitgliedern alles Gute. Anschließend schlug Herr Kai Kohlenberger der Versammlung die Entlastung der gesamten Vorstandschaft und der beiden Kassenprüfer vor. Diese wurden nach Abstimmung einstimmig entlastet.

 

Damit endete der offizielle Teil der diesjährigen Generalversammlung.

 

Im Namen des Vorstandes

G. Schmidt